Ihre Heizung

= Ihre Investition in die Zukunft!


15 – 20% aller deutschen CO2-Emissionen entfallen auf die privaten Haushalte. Was das für Sie bedeutet? Nun, Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 die CO2-Emissionen deutlich – gegenüber 1990 um 85% – zu senken. Das wird zumindest auf mittlere Sicht die Energiepreise zwangsläufig steigen lassen.

 

Beugen Sie also vor und senken Sie einfach Ihren Energieverbrauch – jetzt!

Ein wichtiger Faktor dabei ist ein modernes Heizungssystem:

 

So können zum Beispiel beim Tausch eines alten Gaskessels gegen einen neuen modernen Brennwertkessel bis zu 26% Heizkosten eingespart werden. Und in Verbindung zum Beispiel mit einer Solaranlage ist eine noch höhere Ersparnis möglich. Deshalb fordert die EU-Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden unter anderem die einmalige Inspektion von Heizungsanlagen,deren Wärmeerzeuger älter als 15 Jahre ist.

Ziel ist es, energetische Schwachstellen aufzuspüren und das Energieeinsparpotenzial überschlägig zu ermitteln. Zur nationalen Umsetzung dieser Anforderungen hat die Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft e.V. – VdZ – ein praxisorientiertes, auf der DIN-Norm 4792 basierendes Verfahren entwickelt, den Heizungs-Check.

 


Lassen Sie uns also einmal Ihre Heizungsanlage checken! Anschließend entwickeln wir für Sie konkrete Handlungsempfehlungen. Mittlerweile gibt es hierfür ja eine große Auswahl an sinnvollen, komfortablen Heizungssystemen. Da die für Sie individualisierte, optimale Lösung zu finden, ist unser Job. Denn wir als Fachbetrieb haben den Überblick!

 

Übrigens, daneben gibt es auch einfache Sofortmaßnahmen für ein gutes Raumklima bei effizientem Heizen!